DEZEMBER 2021


Das Gartenjahr neigt sich dem Ende zu und wieder ist man überrascht wie schnell doch die Zeit vergeht. Wir befinden uns alle in schwierigen Zeiten und es gibt nichts Wichtigeres als unsere Gesundheit. Dieses Jahr hat mir wieder gezeigt, wie wertvoll der Garten für mich war. Viele Gärtner werden es sicher genau so empfunden haben wie ich. Draussen in der Natur zu sein, sich körperlich betätigen können und abschalten von dem, was um uns herum passiert. So können wir auch Zeiten überstehen, die für uns alle nicht ganz einfach sind. Hoffen wir einfach auf die Zukunft, dass es uns allen wieder gut geht und das Leben wieder etwas mehr Normalität für uns alle bereit hält.

Im Garten kehrt jetzt etwas Ruhe ein. Die letzten Wochen habe ich die Blätter vom Rasen entfernt und damit die Staudenbeete gefüllt. Erfahrungsgemäss ergeben sie einen optimalen Schutz an eisigen Wintertagen und bereits im Frühjahr ist aus ihnen ein hervorragender Dünger geworden. Die Blumenzwiebeln für ein blühendes Frühjahr sind allesamt gesetzt und ich warte voller Vorfreude auf ihr Erscheinen. In diesem Jahr habe ich nochmal bei den Alliumzwiebeln zugeschlagen und Narzissen gehen ja auch immer bei mir. Da die Tulpen meistens nach einem Jahr etwas blühfaul werden, habe ich die diesjährige Lieferung (obwohl ich eigentlich keine Tulpen mehr setzen wollte) in Töpfe gesetzt und mich für eine sogenannte Tulpenlasagne entschieden. Dann kann ich die Töpfe beliebig in den Beeten und auf der Terrasse platzieren.

Einige neue Gartenbücher warten auf mich und lange Winterabende am Ofen. Und ausserdem geht es ja im Januar schon wieder weiter.

DIch wünsche allen meinen Homepagebesuchern ein friedliches und vor allen Dingen besinnliches Weihnachtsfest und für das neue Jahr alles erdenklich Gute, vor allen Dingen aber Gesundheit.


                                                    Der erste Frost



                                           So schön kann Winter sein



                                           Winteridylle auf der Terrasse


                                                 Gartenfreunde zu Besuch


 

 

E-Mail