FEBRUAR 2021

Endlich, die Tage werden wieder länger und machen Hoffnung auf Frühling. Doch noch ist es zu früh sich in Sicherheit zu wiegen. Wie oft schon in den vergangenen Jahren gab es Ende Februar oder Anfang März noch einmal einen Wintereinbruch. Deswegen ist Vorsicht geboten bei allzuviel Vorfreude. Die Natur gibt die Marschroute vor und der Gärtner muss sich dem beugen. Doh mit ein paar kleinen Tricks können wir die Natur überlisten. Krokusse und Schneeglöckchen sind schnell in kleine bereit gestellte Tontöpfe gepflanzt und verschönen die Tische auf Balkon und Terrasse. Ein Hauch von Frühling wärmt doch jedes Gärtnerherz. Beim heutigen Gartenrundgang gab es schon die ein oder andere Überraschung. Lenzrosenblüten beginnen sich schon leicht rosa oder weiss zu färben und in einigen Tagen werden sie erblühen. Winterlinge schauen auch schon vorsichtig aus dem Boden und erfahrungsgemäß trotzen sie auch plötzlich eintretendem Frost und Schneefall. Ihr helles leuchtendes Gelb ist ein wirklicher Frühlingsbote und leuchtet auch an trüben regnerischen Februartagen. Die ersten Samentüten für die diesjährige Sommerblütensaison sind auch schon eingetroffen und es fällt mir schwer, sie noch nicht säen zu können. Aber dafür ist es definitiv noch zu früh. Insgeheim träume ich von einem Schnittblumenbeet, bei den Engländern gang und gäbe, aus dem ich mir immer frische Schnittblumen für das Haus und die Terrasse gönnen kann. Auch als Geschenk sind diese kleinen Sträuße immer wieder sehr beliebt. Aber warten wir erst einmal die wärmeren Tage ab, dann geht es aber ganz schnell bergauf. Für den Garten und den Gärtner.


                      Was für eine Freude, die ersten Lenzrosen im Februar


                      Gelbe Winterlingblüten - die ersten Frühlingsboten


                      Gern gesehene Blüten - die ersten Schneeglöckchen


                                 Lenzrosen - einer meiner Sämlinge


                                        Auch in zartem Lila sehr schön


                      Bis es soweit ist, muss ich mich noch etwas gedulden



 

 

 

E-Mail