Der Frühling


Die Sonne glänzt,
es blühen die Gefilde,
Die Tage kommen blütenreich
und milde,
Der Abend blüht hinzu,
und helle Tage gehen
Vom Himmel abwärts,
wo die Tag entstehen.
Das Jahr erscheint mit seinen Zeiten
Wie eine Pracht,
wo sich Feste verbreiten,
Der Menschen Tätigkeit beginnt
mit neuem Ziele,
So sind die Zeichen in der Welt,
der Wunder viele.


Friedrich Hölderlin



Besuchen Sie auch die Homepage der Interessengemeinschaft zur Förderung der Gartenkultur. e.V.  

 

Empfehlen möchte ich auch einen Besuch auf der HP der "Gesellschaft zur

Förderung der Gartenkultur". Unter dem Motto: Gärtnern ist die Philosophie der Hoffnung werden bundesweit sehens- und erhaltenswerte Parks und Gärten vorgestellt. Bei einer Mitgliedschaft werden interessante Vorträge und Veranstaltungen geboten. Näheres unter

www.gartengesellschaft.de